DER VEREIN

WER WIR SIND

Der Bremer Presse-Club (bpc) ist ein Haus für Journalisten, Publizisten, Blogger und alle, die sich der Medienwelt in Bremen und umzu verbunden fühlen. Als gemeinnütziger, gleichnamiger Verein laden wir regelmäßig zu eigenen, öffentlichen Veranstaltungen ein. Außerdem lassen sich unsere Räumlichkeiten für viele andere Veranstaltungen nutzen.

Unsere Geschichte beginnt mit einer Enttäuschung. Im hohen Alter erinnert sich der Bremer Kaufmann Waldemar Koch, dass er eigentlich gern Journalist geworden wäre. Und was tut er? Er schenkt den Bremer Journalisten ein Haus – unser Clubhaus. Mitten in Bremen, mitten im Schnoor. Eine Geste hanseatischen Bürgersinns. Grundlage unseres Selbstverständnisses. Manche munkeln allerdings, es sei ein Geschenk aus Mitleid gewesen. 1974 war das. Seitdem ist der Bremer Presse-Club e.V. im Schnoor 27/28 zu Hause.

Unser Haus im historischen Schnoor-Viertel bietet auf drei Etagen Raum für Austausch und Debatte, für Vorträge, Podiumsdiskussionen, Pressekonferenzen, Recherchetreffen, Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen, Hörspiel-Präsentationen, Vereinsversammlungen, Firmenfeiern, Empfänge und vieles mehr.

Getragen wird der Bremer Presse-Club e.V. von einer Vielzahl an Mitgliedern, insbesondere von Journalisten und anderen Medienschaffenden aus Bremen und umzu. Darüber hinaus hat der Verein zahlreiche korporative Mitglieder wie Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Parteien, Vereine und Verbände. Der Vorstand arbeitet rein ehrenamtlich. Die Gastronomie verantwortet unser Pächter, das Team des CLUB27.

Einen Rückblick auf unsere jüngsten Veranstaltungen gibt es im Archiv. Einige Gespräche lassen sich als Podcast Clubgeflüster nachhören. Unseren Podcast FreiRaum zur gleichnamigen Veranstaltungsreihe bieten wir auch als Livestream an.

Impressum
Datenschutz